+++ Die Geschichte unseres Theatervereins +++
HISTORIE
Der älteste Theaterverein der Stadt Aachen, die Volksbühne Erholungsgesellschaft 1889 Eilendorf e.V., wurde am 2. Weihnachtstag des Jahres 1889 gegründet als Katholischer Theaterverein Eilendorf. Doch schon kurze Zeit später änderte der Verein seinen Namen und nannte sich Erholungsgesellschaft 1889 Eilendorf.
Erholungsgesellschaft im Jahre 1903
Die 1889 gegründete Erholungsgesellschaft im Jahre 1903 auf dem Hof des Kaisersaals
In den 60er Jahren spielte man nur noch Volksstücke und Schwänke. Man setzte dem Namen das Attribut Volksbühne voran und wurde unter dem Namen Volksbühne Erholungsgesellschaft 1889 Eilendorf e.V. in das Vereinsregister der Stadt Aachen aufgenommen. Seit Anfang der 80er Jahre spielten die heutigen Mitglieder der Erholungsgesellschaft in Mundart, wobei man die, durch die Eingemeindung bedingten Nuancen und Färbungen des Ócher Platt, zuläßt und Wert auf die Umgangssprache legt.

Im Nächsten Jahr feiert unser Verein den Stattlichen 125. Gründungstag!
Unsere Aufführungen!
1964 Der Barong Flöckmösch
1968 Oecher Jonge op Übung
1977 Wae hat nu weäm beklaut
1981 Eng Huechzitt brengt de anger
1984 Enge hat der Nam der Angere der Flam
1985 Deä Seäm es möffig
1986 De Ervschliicher
1987 De Au komned
1988 Eng tant köönt selde alleng
1988/89 Et Maat Marie
1999 Ene Kappeskopp met Karakter
2000 Die Hoddele van Mannslü
2001 Erve koust Nerve
2002 Vööl Behai beij Noppenei
2003 Neä wat en Souereij
2004 Wenn et Puckelte Billa dröimt
2005 Wenn dat mär jot jeät
2006 Sonn schiinhellije Bajasch
2007 Heij speält de Musik
2008 Oehne Fliiß jenge Priis
2009 Datt könt os spanisch vöör
2010 Kandidiere oehne Maniere
2011 Reänpitte ejje Huus
2012 Hurra, vür hant jewonne
2013 Ja da mär Pross
2014 Beij Lehmann ejje Jeckes
2015 Ömmer Hantier met de Verwandtschaff
2016 Atwier e noi Quartier